Finanzierung Aufenthalt

Welche Kosten kommen bei einem Aufenthalt im Holbeinhof auf mich zu?

Über die Kosten in Alterszentren existieren die diffusesten Vorstellungen.

Grundsätzlich ist zwischen den Kosten zulasten der Bewohnenden und zulasten übriger Kostenträger wie Kanton und Krankenversicherung zu unterscheiden. Die maximalen Kosten zulasten der Bewohnenden belaufen sich auf ca. CHF 6'400.- pro Monat. Dieser Ansatz ist in allen Baselstädtischen Alterszentren gleich hoch. Darüber hinaus ist bei Eintritt ein Depot von CHF 10'000.- zu entrichten, das mit der Schlusszahlung verrechnet wird.

Sollte das Einkommen (Vermögen) der Bewohnenden nicht zur Deckung der Kosten reichen, sollte man sich frühzeitig vor Eintritt beim Amt für Sozialbeiträge für den Bezug von Ergänzungsleistungen melden. Bei den Kosten von CHF 6'400.- pro Monat gilt es zu berücksichtigen, dass diese nicht die persönlichen Auslagen der Bewohnenden beinhalten (z.B. Coiffeur, siehe auch Preisliste Nebenleistungen). Desweiteren können auch im privaten Bereich weiterhin noch Kosten anfallen wie Versicherungsprämien, Steuern u.a.m.. Diese Kosten werden nur in bestimmten Fällen durch die Ergänzungsleistungen gedeckt.